freibergERleben.de
StadtClub bei Facebook
Home arrow Tagesschau
Donnerstag, 09 April 2020
Hauptmenu
Home
Bildergalerie
User Login
Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Noch keinen Account?
Registrieren

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
  • Corona-Pandemie: Spahn hält Lockerungen für möglich
    Schrittweise zurück in den Alltag - so stellt sich Gesundheitsminister Spahn den Ausweg aus der Corona-Krise vor. In einem Interview skizzierte er, für wen Beschränkungen zuerst fallen könnten, bat jedoch um Geduld.

  • Liveblog: ++ 108.202 Infizierte in Deutschland ++
    Für Deutschland meldet das Robert Koch-Institut nun mehr als 108.200 Coronavirus-Fälle. In den USA ist die Zahl der verstorbenen Covid-19-Patienten auf mehr als 14.800 gestiegen. Alle Entwicklungen im Liveblog.

  • Lothar Wieler: Plötzlich im Rampenlicht
    Lothar Wieler ist die ruhige und sachliche Stimme in der Corona-Krise. Der Chef des Robert Koch-Instituts ist ein Mann der Forschung - nicht des Scheinwerferlichts. Ein Porträt von Sandra Stalinski.

  • Will das RKI Obduktionen verhindern?
    In einer Empfehlung des Robert Koch-Instituts zum Umgang mit Covid-19-Verstorbenen sehen einige den Versuch, das wahre Ausmaß der Corona-Epidemie zu verschleiern. Was ist dran? Von Wulf Rohwedder.

  • Mangel an Schutzkleidung: Masken made in Germany?
    Hochwertige Atemmasken sind in der Corona-Krise knapp. Die Bundesregierung kauft im Ausland ein - und will zugleich die Produktion im Land fördern. Dabei gibt es längst heimische Hersteller. Von Eva Steinlein.

  • Pandemie: Die wichtigsten Corona-Begriffe
    Basisreproduktionszahl, FFP-Maske, Triage - mit der Coronavirus-Pandemie ändert sich nicht nur das Leben massiv, sondern auch die Sprache. Ein Überblick über die wichtigsten Krisen-Begriffe.

  • Corona-Krise: Trumps Sündenböcke
    Trumps tägliche Corona-Briefings sind mittlerweile berüchtigt. Selbst Mitglieder seines Krisenstabs verdrehen hin und wieder die Augen, wenn er erzählt, wer aus seiner Sicht am Ausbruch der Pandemie Schuld hat. Von Torben Ostermann.

  • Trumps Kritik an WHO: Unpräzise, aber nicht unberechtigt
    Donald Trump wettert mitten in der Corona-Krise gegen die WHO und droht, ihr die Gelder zu streichen. Dabei hat der Präsident in einigen Kritikpunkten nicht ganz unrecht. Von Natalia Frumkina.

  • EU-Hilfe für Entwicklungsländer: "Der Verantwortung stellen"
    Die EU will Entwicklungsländern im Kampf gegen das Coronavirus mit mehr als 15 Milliarden Euro unter die Arme greifen. Es gibt aber Stimmen, die eine deutliche Aufstockung fordern. Von Alexander Göbel.

  • Saudis kündigen Waffenruhe im Jemen an
    Die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition hat für den Jemen eine Waffenruhe angekündigt. So solle die Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Bereits vor zwei Wochen hatten die UN dazu aufgerufen, die Kämpfe ruhen zu lassen.

  • Corona in Rom: Einsames Osterfest für den Papst
    Normalerweise wird in Rom das Osterfest mit vielen Menschen gefeiert: Zehntausende strömen auf den Petersplatz. Normalerweise. Dieses Jahr wird es leer sein in der Stadt - in Zeiten der Corona-Epidemie. Von Lisa Weiß.

  • Coronavirus: So schnell verdoppeln sich die Fallzahlen
    Wann könnten Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gelockert werden? Die Verdopplungszeit der Fallzahlen gilt als wichtiges Kriterium bei dieser Entscheidung. Wie sich die Verdopplungszeiten entwickeln, zeigt die interaktive Karte.

  • Deutschland- und Weltkarte mit Coronavirus-Fällen
    Wie viele bestätigte Coronavirus-Fälle gibt es derzeit? Die Coronavirus-Karten von tagesschau.de geben einen aktuellen, interaktiven Überblick für Deutschland und die Welt.

  • Mehr Geld für Kurzarbeiter?
    Für Mai, Juni und Juli sollte das Kurzarbeitergeld deutlich erhöht werden - das fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund. Maximal 87 Prozent statt wie bisher 67 Prozent sollten Betroffene in der Corona-Krise erhalten.

  • Wer zahlt nach der Krise für die Corona-Hilfen?
    Der Staat pumpt in der Corona-Krise Milliarden in Konzerne, Mittelständler und Kleinunternehmen. Wann bekommt er das Geld zurück? Finanzpolitiker setzen in dieser Frage auf altbekannte Konzepte. Von Daniel Pokraka.

  • Wie Corona unser Mobilitätsverhalten verändern könnte
    Sorgt die Corona-Krise dafür, dass wir in Zukunft dauerhaft weniger unterwegs sind? Nie wieder Feierabendstau? Nie wieder überfüllte Züge? Oder erlebt das Auto einen Boom? Ein Gedankenexperiment.

  • Corona-Dossier: Deutschland und das Virus
    Das Coronavirus hat sich weltweit ausgebreitet, mehr als eine Million Menschen sind infiziert. Welche Regeln gelten in Deutschland? Was wird politisch und medizinisch getan? Die wichtigsten Informationen zum Thema.

  • ARD-faktenfinder: Faktenchecks zur Corona-Pandemie
    Der Verfassungsschutz warnt vor Verschwörungslegenden und rechtsextremer Propaganda in der Krise. Der ARD-faktenfinder und weitere Medien klären über Falschmeldungen, Gerüchte und vermeintliche Wundermittel gegen Corona auf.

  • US-Wahl: Sanders macht den Weg für Biden frei
    US-Demokrat Sanders überlässt das Rennen um die Präsidentschaft seinem parteiinternen Konkurrenten Biden. Doch nicht zu kandidieren, bedeutet noch lange nicht den politischen Rückzug. Von Claudia Sarre.

  • US-Vorwahlen 2020: So lief das Rennen um die Nominierung
    Um bei den US-Präsidentenwahlen im November antreten zu können, mussten sich Joe Biden und Donald Trump erst parteiintern durchsetzen. Die Vorwahlergebnisse bis zur jetzigen Entscheidung im Überblick.

  • Erfolgsgeschichte ETF
    Eine stille Anlagerevolution haben die Indexfonds vor 20 Jahren auch hierzulande begonnen. Die Produkte haben sich in zunächst als Lieblingsinstrumente für Großinvestoren etabliert. Aber auch Privatanleger nutzen die ETFs immer häufiger. Dabei fehlt es auch nicht an Kritik.

  • Coronavirus: Wer gehört zur Risikogruppe?
    Ein hohes Alter und bestehende Vorerkrankungen: Diese Faktoren werden im Zusammenhang mit den Corona-Risikogruppen stets genannt. Doch welche Erkrankungen sind damit genau gemeint? Von Jana Heck, Jochen Taßler und Natalia Frumkina.

  • ARD-aktuell Chefredaktion: Einfach mal Danke sagen
    Wenn es ernst wird, suchen Menschen Orientierung bei der tagesschau. Das zeigt sich an den Reichweiten, die wir in der Corona-Krise erreichen. Zeit für die Chefredaktion von ARD-aktuell, sich zu bedanken.

  • Corona-Pandemie: Sommerurlaub - nicht in diesem Jahr?
    Reisen rund um Ostern ist in diesem Jahr wegen Corona nicht möglich. Viele Menschen hoffen nun auf den Sommerurlaub. Ärztepräsident Reinhardt ist pessimistisch - doch es gibt auch andere Meinungen.

  • Mutmaßlicher Subventionsbetrug bei Corona-Soforthilfen
    Die Soforthilfen der Bundesregierung locken offenbar auch Kriminelle an. Nach Recherchen von WDR, NDR und SZ ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen einer perfiden Methode im Internet. Von M. Bognanni und P. Hornung.

  • Umgang mit Corona-Krise: Umfrage-Rekord für Söder
    Sein Vorgehen in der Corona-Krise beschert Bayerns Ministerpräsidenten Söder ein Allzeit-Umfragehoch: Laut dem BayernTrend sind 94 Prozent der Menschen im Freistaat zufrieden mit seiner Arbeit.

  • Studie zur Corona-Krise: Was das Virus mit uns macht
    Schutzmasken-Bastler oder Klopapier-Hamsterer - die Pandemie scheint das Beste und das Schlechteste im Menschen hervorzubringen. Eine Studie zeichnet ein Bild der sozialen Folgen der Pandemie in Deutschland. Von Wulf Rohwedder.

  • Corona-Krise: Flüchtlingsrettung ausgesetzt
    Italien macht in der Corona-Krise seine Häfen dicht: Seenotretter dürfen mit ihren Schiffen nicht mehr einlaufen. Ein deutsches Rettungsschiff steckt nun mit 150 Menschen an Bord auf dem Mittelmeer fest.

  • Brücke zwischen Ligurien und Toskana eingestürzt
    Dass es vielerorts schlecht um Italiens Infrastruktur bestellt ist, hat 2018 der fatale Einsturz einer Autobahnbrücke gezeigt. Nun ist zwischen Ligurien und der Toskana erneut eine Brücke zusammengebrochen.

  • OPCW gibt Assads Militär die Schuld für Giftgasangriffe
    Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen hat die Giftgasangriffe in Syrien 2017 untersucht. Sie kommt zu dem Schluss, dass es Angehörige von Assads Militär waren, die die Chemiewaffen einsetzten.

  • Außenwirtschaftsgesetz: Schutz vor Firmen-Übernahmen
    Mitten in der Corona-Krise hat das Kabinett eine Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes auf den Weg gebracht. Damit sollen die Übernahme deutscher Firmen erschwert und der Ausverkauf von Wirtschaftsinteressen verhindert werden.

  • Schnäppchenjäger lauern: Konzernen droht ein Ausverkauf
    Im Sog des Corona-Crashs sind die Kurse der meisten Unternehmen regelrecht zusammengeschmolzen. Manche deutsche Traditionsfirmen sind jetzt so billig, dass sie von ausländischen Investoren geschluckt werden könnten. Droht eine Übernahmewelle?

  • Wirtschaftsforscher sagen tiefe Rezession voraus
    Die Corona-Krise wird deutliche Spuren in der Wirtschaft hinterlassen. Im Frühjahrsgutachten sagen führende Wissenschaftler eine tiefe Rezession und steigende Arbeitslosigkeit voraus. Optimistisch blicken sie auf 2021.


 
Copyright © 2005 - 2020
Freibergerleben :: Freiberger Leben erleben ::